Erstellt am 21. August 2011, 17:03

Rene Weissinger gewann 51. Burgenland-Rundfahrt. Der Sieger der 51. Burgenland-Radrundfahrt heißt Rene Weissinger. Der Deutsche im Team Vorarlberger bewältigte die Distanz von 177,8 km mit Start und Ziel in Oberwart in 4:28:25 Stunden.

Er siegte im Sprint einer 26-köpfigen Spitzengruppe vor dem Österreicher Marco Haller (Adria Mobil) und seinem Landsmann Florian Bissinger (ARBÖ Gebrüder Weiss - Oberndorfer). Bissinger baute damit seine Führung in der Tchibo Top.Rad.Liga nach dem siebenten Rennen aus.

Mit 898 Punkten liegt Bissinger schon klar vor Adam Homolka von WSA Viperbike Kärnten (649), der Vorarlberger-Fahrer Josef Benetseder (606) verbesserte sich mit dem siebenten Tagesrang auf die dritte Gesamtposition. Benetseders und Weissingers Vorarlberg-Team übernahm auch die Führung in der Mannschaftswertung der Tchibo Top.Rad.Liga. Das achte von insgesam zehn Rennen der Liga geht am 28. August mit dem UCI 1.2-Rennen Zagreb-Ljubljana über die Bühne.



Ergebnisse Burgenland-Rundfahrt Oberwart-Oberwart (177,8 km):
1. Rene Weissinger (GER/Team Vorarlberg) 4:28:25 Stunden (39,7 km/h)
- 2. Marco Haller (AUT/Adria Mobil) - 3. Florian Bissinger (ARBÖ
Gebrüder Weiss - Oberndorfer). Weiter: 7. Josef Benetseder (AUT/Team
Vorarlberg) - 8. Adam Homolka (CZE/WSA Viperbike Kärnten) alle gl. #
Zeit