Erstellt am 12. Juni 2012, 17:46

Ricardo Moniz als Salzburg-Trainer zurückgetreten. Ricardo Moniz ist am Dienstag als Trainer von Österreichs Fußball-Double-Gewinner Red Bull Salzburg zurückgetreten.

Der Club bestätigte der APA einen entsprechenden Bericht von "sport10.at". Der Niederländer, der am 17. Juni 48 Jahre alt wird, habe "berufliche Gründe" für diesen Schritt angeführt, hieß es vonseiten der Salzburger. Bezüglich eines Nachfolgers sei noch keine Entscheidung gefallen. Moniz, dessen Vertrag noch ein Jahr gelaufen wäre, hatte die "Bullen" nach der Trennung von Huub Stevens seit 8. April 2011 als Cheftrainer betreut. In der abgelaufenen Saison hatte der Verein von Milliardär Dietrich Mateschitz unter der Führung des ehemaligen Mittelfeldspielers neben dem Meistertitel erstmals den Cup gewonnen.