Erstellt am 01. Juni 2016, 01:25

von Bernhard Fenz

Russ gehört "zum Kreis". In Mattersburg wird sich die Besetzung des Co-Trainers verändern. Neu dazustoßen könnte Kurt Russ.

 |  NOEN

Wenn am kommenden Montag Chefcoach Ivo Vastic seine Mannschaft erstmals zur Vorbereitung auf die neue Saison treffen wird, sollte bereits ein neues Gesicht am Platz der Fußballakademie zu sehen sein. Primär geht es da einmal um die Position des Co-Trainers. Bislang hatte Markus Karner dieses Amt bekleidet, dieses soll nun neu besetzt werden. Wie die berufliche Zukunft des 37-jährigen Karner aussieht, war zu Redaktionsschluss noch offen.

Zuletzt tauchte als Co-Trainer der Name von Ex-Teamspieler Kurt Russ, er war zuletzt einige Jahre in Kapfenberg tätig, auf. Lederer wollte seine Verpflichtung nicht bestätigen, sagte aber am Montag: „Kurt Russ gehört zum Kreis einiger Kandidaten, dieses Thema wird sich im Lauf der Woche entscheiden.“

Die Situation am Spielersektor soll übrigens ebenfalls bis zum Vorbereitungsstart (und darüber hinaus) nachhaltige Konturen annehmen. Wobei auch das diesjährige Transfermotto des SV Mattersburg altbekannt bleibt: erst die Unterschrift, dann die Meldung.

Bis es also offizielle Neuigkeiten gibt, bleibt zumindest die spannende Gerüchteküche in zweierlei Hinsicht am Brodeln. So könnte Manuel Seidls Rückkehr aus Wolfsberg unter normalen Umständen klappen. Und Manuel Prietl, dessen Vertrag ausläuft und bei dem es eher nach Abschied aussah, könnte nun doch in Mattersburg bleiben.

BVZ.at berichtete: