Erstellt am 30. August 2013, 13:57

Salzburg und Rapid mit lösbaren Europa-League-Aufgaben. Österreichs Fußball-Vizemeister Salzburg und -Rekordchampion Rapid haben am Freitag in Monaco lösbare Aufgaben für die Europa-League-Gruppenphase erhalten.

Die "Bullen" aus der Mozartstadt treffen in der Gruppe C auf Standard Lüttich, den schwedischen Meister Elfsborg und dänischen Cupsieger Esbjerg.

Die Rapidler bekommen es im Pool G mit dem Dragovic-Club Dynamo Kiew, dem belgischen Cupsieger Genk und dem FC Thun zu tun.

Die jeweils beiden besten Teams jeder Gruppe ziehen ins Sechzehntelfinale ein, das am 20. und 27. Februar in Hin- und Rückspielen ausgetragen wird. Erster Spieltag in der Gruppenphase ist der 19. September, spätestens am 12. Dezember stehen die Aufsteiger fest.