Erstellt am 21. Januar 2012, 18:20

Schlierenzauer holte in Zakopane 39. Weltcup-Sieg. Gregor Schlierenzauer hat am Samstag in Zakopane seinen 39. Weltcup-Sieg gefeiert und damit in der "ewigen" Bestenliste mit dem bereits zurückgetretenen Polen Adam Malysz gleichgezogen.

Der seit kurzem 22-jährige Sieger der Vierschanzen-Tournee gewann mit 131,5 und 132 Metern 3,5 Punkte vor dem Deutschen Richard Freitag und 7,2 Zähler vor dem nach Durchgang eins führenden Anders Bardal (NOR).

Rang vier ging an Weltcup-Leader Andreas Kofler.