Erstellt am 28. November 2014, 19:22

von APA/Red

Vadlau/Ogar beim Weltcup-Finale weiter in Front. Die 470er-Welt- und Europameisterinnen Lara Vadlau und Jolanta Ogar liegen auch nach dem zweiten Tag des Weltcup-Finales der Segler vor Abu Dhabi in Führung.

Das OesV-Duo erreichte in den Freitag-Wettfahrten die Ränge drei und eins und teilte sich mit vier Punkten die Führung weiterhin mit den Chinesinnen Shasha Chen/Haiyan Gao.

Die Leistung von Ogar war besonders bemerkenswert, wie Vadlau anmerkte: "Jola segelt nach wie vor mit Schmerzen, sie hat sich vor zwei Tagen das Kreuz verrissen und ist in der Bewegung ziemlich eingeschränkt. So gesehen macht sie einen wirklich tollen Job."

Thomas Zajac und Tanja Frank feierten ebenfalls einen Tagessieg und arbeiteten sich in der Nacra17-Klasse auf Platz zwei vor. Sämtliche rot-weiß-rote Vertreter hatten vor den Samstag-Wettfahrten noch die Chance auf das Medal Race der Top Ten am Sonntag.


Ergebnisse

470er Damen (4 Wettfahrten/1 Streicher): 1. Lara Vadlau/Jolanta Ogar (AUT) 4 Punkte

470er Herren (4/1): 1. Mathew Belcher/William Ryan (AUS) 6. Weiter: 7. David Bargehr/Lukas Mähr 15 - 8. Matthias Schmid/Florian Reichstädter (beide AUT) 18

Nacra17 (6/1): 1. Billy Besson/Marie Riou (FRA) 13 - 2. Thomas Zajac/Tanja Frank (AUT) 19

49er (6/1): 1. Tomasz Januszewski/Jacek Nowak (POL) 18. Weiter: 12. Nico Delle Karth/Niko Resch (AUT) 43

49erFX (6/1): 1. Alexandra Maloney/Molly Meech (NZL) 6. Weiter: 14. Lara Schöffeger/Elsa Lovrek (AUT) 51