Erstellt am 14. Mai 2014, 11:01

von Michael Pekovics

Showdown um Finaleinzug. Die magnofit Güssing Knights kämpfen heute um 19.30 Uhr gegen den BC Zepter Vienna um den Einzug ins Finale der Basketball-Bundesliga. Die Kassen im Aktivpark sind ab 18 Uhr geöffnet. Gratis Eintritt mit Opel-Autoschlüssel!

Die Fans sind zuversichtlich, die Ritter auch. Heute großer Showdown um den Einzug ins Finale, Beginn 19.30 Uhr.  |  NOEN, Michael Pekovics
In Güssing fiebert man heute auf das fünfte Spiel der Play off-Halbfinalserie gegen Wien hin. Nach den bisherigen vier Begegnungen steht es 2:2, der Sieger des Spiels am heutigen Abend (Beginn 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr) trifft im Finale auf Kapfenberg Bulls, die sich klar mit 3:0 gegen Wels durchsetzen konnten.

Manager ist für Zuschauerandrang zuversichtlich

Bei den Rittern aus dem Südburgenland sind alle Spieler fit und brennen auf das alles entscheidende Spiel. „Zuhause in Spiel 5 wollen wir die Leistung vom Samstag wiederholen. Wenn uns das gelingt, haben wir gute Karten, ins Finale einzuziehen. Dazu brauchen wir die volle Unterstützung unserer Fans", setzt Headcoach Matthias Zollner auf den Heimvorteil.

Und den werden die Knights sicher haben. Im Aktivpark wird die maximal mögliche Anzahl von Sesseln hinter den Körben aufgestellt, die Kassen haben ab 18 Uhr geöffnet. Manager Reinhard Koch ist zuversichtlich, dass "wir alle Zuschauer unterbringen können".

Zuckerl für die Opel-Fahrer, Defense als Schlüssel

Für jene, die mit einem Pkw der Marke Opel anreisen, gibt es ein besonderes Zuckerl: Knights-Autopartner Opel Schatz-Draskovich übernimmt den Eintritt. Und auch die Stadtkapelle Güssing steht voll hinter den Rittern und wird die Mannschaft vor dem Spiel und in der Pause musikalisch unterstützen.

Favoriten gibt es in der Begegnung keinen, bisher konnte jede Mannschaft je einmal zu Hause und auswärts gewinnen. "Die Tagesverfassung wird entscheiden, körperlich sind wir auf jeden Fall fitter", ist Assistantcoach Daniel Müllner überzeugt. Und er kennt auch den Schlüssel zum Sieg: "Harte, konsequente Verteidigung." Koch ist derselben Meinung: "Wenn wir den Score von Wien niedrig halten können, dann haben wir sehr sehr gute Chancen."