Erstellt am 31. Mai 2011, 15:31

Spielmanipulation: Köllerer lebenslang gesperrt. Daniel Köllerer ist am Dienstag wegen angeblich in drei Fällen nachgewiesener Spiel-Manipulation lebenslänglich von der ATP-Tour sowohl als Spieler als auch als Trainer ausgeschlossen worden.

Daniel Köllerer ist am Dienstag wegen angeblich in drei Fällen nachgewiesener Spiel-Manipulation lebenslänglich von der ATP-Tour sowohl als Spieler als auch als Trainer ausgeschlossen worden. Außerdem wurde der 27-Jährige zu einer Geldstrafe von100.000 US-Dollar (69.517 Euro) verurteilt. Der immer wieder durch Eskapaden aufgefallene Oberösterreicher bestreitet jeden Zusammenhang vehement.

Die Tennis Integrity Unit (TIU), eine Antikorruptions-Behörde initiiert vom Tennis-Weltverband (ITF), der ATP World Tour und der WTA, fällte das Urteil am Dienstag. Über eine kostspielige Berufung ist vorläufig noch nicht entschieden worden.