Erstellt am 16. Mai 2012, 00:00

Stürmische Fragen und erste Antworten. TIPP3 BUNDESLIGA / Die SVM-Personalien kommen etwas in Bewegung. Bereits fix: Goalie David Schartner geht leihweise.

Goalie David Schartner wird für Erstligist Grödig den Bällen nachfliegen.BALDAUF  |  NOEN
x  |  NOEN

VON BERNHARD FENZ

Trainer Franz Lederer lobte nach dem Schlusspfiff in der Generali-Arena seine Mannschaft, weil diese beim 0:1 gegen die Austria die „nötige Mentalität“ gezeigt hat. Schließlich ging es für die Burgenländer nicht mehr um viel, die Violetten hingegen mussten sich den für die Europa-League-Qualifikation dringend benötigten Sieg mit Hängen und Würgen erkämpfen.

Morgen, Donnerstag, ist die Austria (auswärts gegen Sturm Graz) im Fernduell mit der Admira (auswärts bei Meister Salzburg) gefordert. Dieser Zweikampf ist die einzige spannende Note am letzten Bundesliga-Spieltag. Der Rest ist ein lockeres Verabschieden der Fans zu Christi Himmelfahrt – auch im Pappelstadion, wo der SV Mattersburg Fixabsteiger Kapfenberg zu Gast hat.

Schartner zu Grödig, keine  Rückkehr von Salamon

Abseits des finalen Schaulaufens (Ivan Parlov kassierte die fünfte Gelbe und ist gesperrt) interessieren aber bereits personelle Strukturfragen. Große Sprünge und Veränderungen sind kein Thema, es tut sich aber doch etwas.

So etwa wird nach Stefan Ilsanker (Red Bull Salzburg) mit David Schartner auch der zweite Profi aus Salzburg in der neuen Saison nicht mehr im Burgenland kicken. Schartner wechselt leihweise für ein Jahr zum SV Grödig in die Erste Liga.

Dort kickt mit Thomas Salamon übrigens ein Burgenländer. Er war ebenso eine Saison lang verliehen und kickte in Grödig als Stammspieler auf der linken Seite – der 23-jährige Stötteraner wird vom SVM aber nicht zurückgeholt.

Offen bleibt noch, wer Schartner folgt oder ob die Position neben Thomas Borenitsch und Markus Böcskör intern nachbesetzt wird.

Ebenso in Schwebe ist das Thema „David Poljanec“. Der 25-jährige slowenische Stürmer von Blau-Weiß Linz führt mit 19 Treffern die Torschützenliste der Ersten Liga an und steht im Fokus des SV Mattersburg. Allerdings gibt es auch Angebote von Sturm Graz und aus Deutschland. Ob es den beidbeinigen Offensivspieler doch ins Burgenland verschlägt, darüber darf zumindest noch spekuliert werden.