Erstellt am 15. Dezember 2014, 12:48

Windsurf-Weltstars wieder am Neusiedler See. Nach einjähriger Pause kehren die Windsurf Stars der PWA (Professional Windsurfers Association) wieder an den See zurück.

 |  NOEN, Martin Reiterwww.reiter-foto.co
Von 24. April bis 03. Mai wird Podersdorf zum Zentrum für alle Surf- und Partybegeisterten. Neu ist 2015, dass erstmals die Kitesurfer den Surf Worldcup eröffnen und mit ihrem Bewerb schon am ersten Wochenende am Start sind, bevor am zweiten Wochenende die Freestyle Windsurfer das Kommando übernehmen.

Während es im Sport also „alles neu“ heißt, geht es bei der Party „back to the roots“: Die legendären Surf-Partys mit Sundowner-Stimmung direkt am See werden reaktiviert. Für die Hardcore-Partyfreunde steht natürlich der Nightpark mit seinen bewährten Floors zur Verfügung. Für sportliche Highlights am Wasser ist sicherlich gesorgt.

Spektakulärer Bewerb zum Auftakt

Gleich von 24. bis 26. April geben internationale und nationale Stars der Kite-Szene beim Kite Team World Series Contest ihr Bestes. 12 Teams aus je 3 Kitern geben am See Vollgas um ihr Team ganz an die Spitze zu bringen und begeistern dabei das Publikum mit Hooked und New School Tricks. Der Bewerb wurde in Podersdorf erfunden, hat sich über die Jahre bewährt und eröffnet heuer das Sportprogramm.

Ab 29. April surfen dann die Freestyle-Windsurfer auf der steilen, kurzen Welle des Neusiedler Sees. Die Weltelite der PWA, darunter der 5-fache Weltmeister Jose „Gollito“ Estredo (VEN), ebenso wie die Weltmeister 2011 bzw. 2013, Steven van Broeckhoven (BEL) und Kiri Thode (NED), zeigt bis 03. Mai ihre waghalsigen Tricks und Moves am Wasser.

Windsurf-Action garantiert wird 2015 einmal mehr durch die Tow-In Europameisterschaft von 30. April bis 03. Mai: Gezogen an einer Leine von einem Jetski zeigen die Rider ihre besten Tricks direkt vor dem Publikum am Seeufer. Partystimmung und Surf-Action vereinen sich so perfekt!

Beach- und Partyfeeling der Extraklasse

Temperaturen bis zu 31 Grad ließen in den vergangen Jahren exklusives Urlaubsfeeling beim Surf Worldcup aufkommen. Glitzerndes Wasser, gute Cocktails und die geniale Atmosphäre vor Ort tun ihr Übriges dazu, dass sich die Besucher wie im Kurzurlaub fühlen. Für ein umfangreiches Trendsportprogramm zum selber Ausprobieren und mitreißende Shows ist tagsüber gesorgt.

Perfekte Urlaubsstimmung kommt spätestens bei den atemberaubend schönen Sonnenuntergängen auf, die heuer mit Sundowner-Partys direkt am Seeufer auch würdig gefeiert werden. Die ganz große Party steigt danach wieder am Nightpark-Gelände, wo ein perfekter Musik-Mix für grenzenlosen Feierspaß bis in die Morgenstunden sorgen wird.