Erstellt am 07. November 2014, 06:51

von Bernhard Fenz

SVM: Gelegenheit zu einer Revanche. Nach dem dienstägigen Heimspiel gegen Kapfenberg wartet auf den SV Mattersburg heute Freitag (20.30 Uhr) eine ganz besondere sportliche Herausforderung.

Gespaltene Erinnerungen: Karim Onisiwo (l.) brachte den SVM gegen Liefering am 12. September zwar innerhalb der ersten zehn Minuten mit 3:0 in Führung, am Ende setzten sich aber Michael Brandner (r.) und Co. durch. Bitterer Endstand - 3:6. Am Freitag kommt es zur Neuauflage des Duells im EM-Stadion Wals-Siezenheim.  |  NOEN, GEPA pictures/Ch. Kelemen
Die Burgenländer sind beim FC Liefering zu Gast – nach den Ergebnissen hält sich die Vorliebe für Duelle mit den spielstarken Salzburgern in Grenzen.

Zuletzt Heimdebakel mit sechs Gegentoren

In der Vorsaison feierte der SVM lediglich einen Sieg (2:0 daheim), die restlichen drei Spiele gingen verloren, die aktuelle Meisterschaft spukte bis dato die bittere 3:6-Heimpleite vom 12. September aus

Also wollen sich die Grün-Weißen klarerweise revanchieren und endlich wieder einen Sieg feiern. Personell steht hinter Michi Perlak (Adduktorenprobleme) ein Fragezeichen, der Rest der zuletzt eingesetzten Akteure sollte – Stand Montag – fit sein.

>> Hier geht's zur aktuellen Tabelle der Sky Go Ersten Liga!