Erstellt am 02. Februar 2014, 13:43

Überlegener Ligety-Sieg in St. Moritz vor Hirscher. Der US-Amerikaner Ted Ligety hat am Sonntag den Weltcup-Riesentorlauf der alpinen Ski-Herren in St. Moritz gewonnen.

Der zweifache Weltmeister setzte bei schlechter Sicht in überlegener Manier 1,51 Sekunden vor dem Salzburger Marcel Hirscher durch. Rang drei ging an den Franzosen Alexis Pinturault (+1,69). Hirscher übernahm damit die Führung im Gesamt-Weltcup.

Für Ligety war es der 21. Weltcup-Sieg, der 20. im Riesentorlauf. Der Salzburger Philipp Schörghofer landete als zweitbester Österreicher auf Platz fünf. Nach Olympia geht es im Herren-Weltcup Anfang März in Kvitfjell mit einer Abfahrt (1.3.) und einem Super-G (2.3.) weiter.