Erstellt am 27. April 2012, 22:30

WAC setzte sich mit 1:0 gegen Altach durch. WAC/St. Andrä hat als Spitzenreiter der Fußball-Erste-Liga seinen Vorsprung von vier Punkten in der 32. Runde am Freitagabend erfolgreich verteidigt.

Die Kärntner setzten sich dank eines Treffers im Finish gegen Altach mit 1:0 durch und hielten die Austrianer, die gegen Schlusslicht Hartberg mit 2:0 gewannen, auf Distanz. Am 4. Mai kommt es im "Ländle" zum Duell der zwei Top-Clubs.

Altach kassierte die dritte Niederlage in Folge gegen einen Aufstiegs-Aspiranten und fiel mit neun Punkten Rückstand hinter den LASK auf den vierten Platz zurück. Die Linzer setzten sich gegen die Vienna mit 2:1 durch. Neuer Fünfter ist St. Pölten, der durch ein 2:0 im direkten Duell Blau Weiß Linz verdrängte. FC Lustenau erreichte in Grödig ein 1:1 und ist hinter der Vienna punktegleich Neunter.