Erstellt am 03. Oktober 2014, 12:45

von APA/Red

Wettbetrug-Prozess - Kuljic mit fünf Jahren Haft. Im Prozess rund um den bisher größten österreichischen Wettskandal ist am Freitag in Graz der frühere Fußball-Teamspieler Sanel Kuljic zu fünf Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Ex-Bundesligaspieler Dominique Taboga erhielt drei Jahre teilbedingte Haft.

 |  NOEN, APA/EPA/HANS PUNZ
Insgesamt acht von zehn Angeklagten wurden für schuldig befunden und zu Haftstrafen verurteilt. Die Urteile sind nicht rechtskräftig. Die höchste Strafe bekam Kulic. Die übrigen sieben Verurteilten müssen teilweise bedingte Freiheitsstrafen in der Höhe von einem Jahr bis zu vier Jahren verbüßen. Der Profi-Spieler Thomas Zündel und einer seiner früheren Spielerkollegen wurden freigesprochen.