Erstellt am 23. Mai 2011, 18:36

Wiener Derby nach Platzsturm 3:0 für Austria. Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat das abgebrochene Wiener Derby mit 3:0 für die Austria strafbeglaubigt. Rapid-Fans hatten nach dem Tor zum 2:0 der Austria gegen den Gastgeber das Spielfeld im Hanappi-Stadion gestürmt und so einen Spielabbruch provoziert.

Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat das abgebrochene Wiener Derby mit 3:0 für die Austria strafbeglaubigt. Rapid-Fans hatten nach dem Tor zum 2:0 der Austria gegen den Gastgeber das Spielfeld im Hanappi-Stadion gestürmt und so einen Spielabbruch provoziert. Über das weitere Strafausmaß gegen den Rekordmeister wird am 1. Juni verhandelt.

Die zweitplatzierte Austria rückt damit in der Tabelle eine Runde vor Saisonende Spitzenreiter Sturm Graz wieder bis auf zwei Zähler nahe. Rapid ist nun Sechster hinter Wacker Innsbruck, da bei Punktegleichstand eine Mannschaft mit einer Strafverifizierung zurückgereiht wird. Die beiden Austria-Torschützen des Spieles, Roland Linz und Zlatko Junuzovic, werden außerdem offiziell gewertet.