Erstellt am 09. Juni 2014, 11:05

Wiesberger als Weltranglisten-60. bei US Open. Bernd Wiesberger wird am Donnerstag als erster österreichischer Golf-Profi bei den US Open abschlagen. Der Burgenländer verbesserte sich durch seinen 2. Platz bei den Lyoness Open in Atzenbrugg in der Weltrangliste auf den für eine Teilnahme an dem Major-Turnier nötigen 60. Rang.

Wiesberger flog am Montag wie der Spanier Miguel Angel Jimenez und der entthronte Atzenbrugg-Titelverteidiger Joost Luiten (NED) in die USA. Das zweite Major-Turnier der Saison geht im Pinehurst Resort in North Carolina in Szene. Dort werden mit Ausnahme des verletzten Tiger Woods alle Stars am Start sein.

Scott weiterhin Erster

Die Spitzenposition in der Weltrangliste nimmt weiterhin der Australier Adam Scott ein. In der Saison-Rangliste der Europa-Tour verbesserte sich Wiesberger an die 35. Stelle (377.813 Euro).

Der US-Golfprofi Ben Crane beendete indes das St. Jude Classic in Memphis (5,8 Mio. Dollar/Par 70) als Sieger und kassierte für seinen ersten Erfolg seit fast drei Jahren 1,044 Millionen Dollar. Wegen Rückenproblemen hatte der 38-Jährige heuer schon an ein Karriere-Ende gedacht.

Am Sonntag genügte ihm eine 73er-Runde ohne Birdie zum Start-Ziel-Sieg mit dem Gesamtscore von 270 (63-65-69-73), einen Schlag vor seinem Landsmann Troy Merritt. Phil Mickelson (USA), der bei den kommenden US Open den Karriere-Grand-Slam vollenden könnte, schaffte mit Rang elf (4 Schläge zurück) sein bestes Saisonresultat.