Erstellt am 24. Mai 2013, 23:14

Wiesberger als Wentworth-30. zum CL-Finale nach Wembley. Golfprofi Bernd Wiesberger geht als 30. in den Schlusstag der mit 4,75 Mio. Euro dotierten BMW-PGA-Championship in Wentworth.

Der Burgenländer streute am Moving Day zwar gleich vier Bogeys ein, scorte aber auch vier Birdies und beendet die Runde auf einem Par-Fünf sogar mit einem "Eagle" und damit einer 70er-Runde. Bei insgesamt zwei unter Par ist eine Top-Ten-Platzierung für den Österreicher durchaus noch drin. In Führung liegt der Spanier Alejandro Canizares mit neun unter Par.

"Stark begonnen und aufgehört. Lass uns den Rest dazwischen vergessen. Jetzt ab nach Wembley", twitterte Wiesberger nach der dritten Runde dieses Top-Turnieres der European Tour auf dem Westkurs im englischen Surrey. Während er als glücklicher Besucher des Champions-League-Finales in London nicht wusste, für wen er die Daumen drücken sollte, war das in einem anderen Fall klar. Beim vierten Spiel des heimischen Basketball-ABL-Finales gehörten die Sympathien des Oberwarters natürlich seinem Heimclub.