Erstellt am 18. Oktober 2015, 16:35

von APA/Red

Wiesberger beendete Portugal Masters auf Platz 16. Golfprofi Bernd Wiesberger hat das Portugal Masters in Vilamoura auf dem geteilten 16. Platz beendet.

Bernd Wiesberger in Aktion am Samstag beim Red Bull Final 5. Foto: Tina Reiter/RB Content Pool  |  NOEN, Tina Reiter/RB Content Pool

Der Oberwarter spielte am Sonntag auf dem Par-72er-Platz eine 70er-Runde, fiel mit gesamt 274 Schlägen aber noch um neun Ränge zurück. Den Sieg holte sich der Engländer Andy Sullivan (261) vor seinem Landsmann Chris Wood (270).

Endstand Portugal Masters im Gold in Vilamoura (European-Tour/2 Mio. Euro/Par 71):
1. Andy Sullivan (ENG) 261 Schläge (64/64/67/66) - 2. Chris Wood (ENG) 270 (68/69/65/68) - 3. ex aequo Anthony Wall (ENG) 271 (69/64/72/66), Eduardo De la Riva (ESP) 271 (65/67/68/71) und Trevor Fisher (RSA) 271 (66/68/70/67). Weiter: 16. Bernd Wiesberger (AUT) 274 (68/64/72/70)


BVZ.at hatte am Samstag berichtet:

Wiesberger bei Portugal Masters nach drei Runden Siebenter

Der Österreicher Bernd Wiesberger ist am Samstag beim Portugal Masters der Golf-Profis in Vilamoura mit einer 72er-Runde auf dem Par-71-Kurs vom geteilten dritten auf den siebenten Platz zurückgefallen.

Der 30-Jährige hält bei dem Gesamtscore von 204 Schlägen (68/64/72), in Führung liegt nach drei Runden der Engländer Andy Sullivan (195). Auf Rang drei fehlen Wiesberger aber nur zwei Schläge.