Erstellt am 11. Oktober 2013, 07:25

Wiesberger fehlt nur ein Schlag auf Rang eins. Bernd Wiesberger ist gut in das mit zwei Millionen Euro dotierte Portugal-Golf-Masters in Vilamoura gestartet. Österreichs Nummer eins spielte auf dem Par-71-Kurs am Donnerstag eine 66er-Runde.

Dem 28-Jährigen, der damit auf Platz acht liegt, fehlt nur ein Schlag auf die Führungsposition, die sich mit Jamie Donaldson (WAL), David Lynn (ENG), Alvaro Quirss (ESP), Simon Thornton (IRL), Felipe Aguilar (CHI), Maximilian Kieffer (GER) und Graeme Storm (ENG) gleich sieben Spieler teilen.

Gutes Pflaster: Nach viertem Rang 2012 erneut stark

"Es war ein guter Start, jetzt muss ich den Fuß am Gas behalten", sagte der Oberwarter via Twitter. Der Kurs in Vilamoura scheint ihm zu liegen, im Vorjahr hatte er dort nach drei Runden geführt und am Ende Rang vier belegt.

Für den Steirer Martin Wiegele lief es beim Auftakt des European-Tour-Turniers im Oceanico Victoria Golf Club hingegen gar nicht nach Wunsch, er benötigte 75 Schläge und ist nur auf Rang 114 zu finden.