Erstellt am 26. Mai 2012, 02:27

Wiesberger fiel in Wentworth auf Rang 25 zurück. Bernd Wiesberger ist am Freitag bei der mit 4,5 Millionen Euro dotierten BMW Golf-Championship in Wentworth vom achten auf den geteilten 25. Platz zurückgefallen.

Der Burgenländer spielte auf dem Par-72-Kurs bei böigem Wind eine 73er-Runde und hatte zur Halbzeit mit 141 Versuchen insgesamt neun Schläge Rückstand auf den deutlich führenden Engländer James Morrison, der diesmal eine 64 hinlegte.

Für Markus Brier ist das Turnier bereits zu Ende. Nach einer katastrophalen 82er-Runde beendete der Wiener die Veranstaltung nur auf dem letzten Platz. "Am Ende war die Luft schon draußen", sagte Brier, der gar ein Triple-Bogey hinnehmen musste. Es war die schlechteste Runde für Brier seit den Irish Open 2006 (84). Der 43-Jährige tritt nun am Montag in Walton Heath bei der US-Open-Qualifikation an, ehe die Wales Open auf dem Programm stehen.