Erstellt am 09. April 2016, 08:57

von APA/Red

Wiesberger in Augusta nach Par-Runde auf dem Vormarsch. Bernd Wiesberger hat auf der zweiten Runde des Masters der Golfprofis in Augusta einen Sprung nach vorne gemacht.

 |  NOEN, APA (AFP/GETTY IMAGES)
DerBurgenländer spielte am Freitag bei neuerlich schwierigen Windbedingungen eine Par-Runde auf dem Par-72-Kurs und lag zwischenzeitlich unter den Top 20. Am Donnerstag hatte der Oberwarter 73 Schläge benötigt. In Führung war vorerst wie nach der Auftaktrunde US-Star Jordan Spieth.

Wiesberger musste beim zweiten Teil seiner zweiten Masters-Teilnahme auf den Löchern vier und fünf Bogeys hinnehmen, diese konnte der 30-Jährige aber mit Birdies auf der acht und zehn noch wettmachen. Mit 145 Schlägen hält Österreichs Aushängeschild zur Halbzeit der 80. Auflage des prestigeträchtigen 10-Millionen-Dollar-Major-Turniers im US-Bundesstaat Georgia gesamt bei eins über Par. Im Vorjahr hatte Wiesberger in Augusta Platz 22 belegt.