Erstellt am 14. Oktober 2011, 21:29

Wiesberger in Portugal auf Platz 60 zurückgefallen. Golfprofi Bernd Wiesberger, am Vortag nach der Auftaktrunde noch Zweiter, hat am Freitag im mit 2,5 Mio. Euro dotierten Portugal Masters in Vilamoura gleich 58 Ränge eingebüßt. Der Burgenländer benötigte 24 Stunden nach seiner tollen 65er-Auftaktrunde 74 "strokes" auf dem Par-72-Kurs und schaffte als 60. gerade noch den Cut.

Golfprofi Bernd Wiesberger, am Vortag nach der Auftaktrunde noch Zweiter, hat am Freitag im mit 2,5 Mio. Euro dotierten Portugal Masters in Vilamoura gleich 58 Ränge eingebüßt. Der Burgenländer benötigte 24 Stunden nach seiner tollen 65er-Auftaktrunde 74 "strokes" auf dem Par-72-Kurs und schaffte als 60. gerade noch den Cut.

Auch der Steirer Martin Wiegele hielt bei Halbzeit bei 139 Schlägen (70+69) und qualifizierte sich damit fürs Finalwochenende. Spitzenreiter war der Engländer Simon Khan, der am Donnerstag noch ex aequo mit Wiesberger Zweiter gewesen war. Mit 131 "strokes" hatte er nur einen Schlag Vorsprung auf das Trio James Kingston (RSA/64+68), Rhys Davies (WAL/65+67) und Felipe Aguilar (CHI/66+66).