Erstellt am 23. Januar 2016, 18:32

von APA Red

Wiesberger musste starke Runde abbrechen. Bernd Wiesberger hat bei der Abu Dhabi Championship der Golfprofis am Samstag eine starke Vorstellung gezeigt.

Seine dritte Runde konnte der Oberwarter aber wegen der einbrechenden Dunkelheit nicht beenden. Bei drei ausständigen Bahnen hielt Wiesberger nach fünf Birdies und zwei Bogeys bei drei unter Par.

In den Emiraten musste bereits die zweite Runde am Vortag abgebrochen und Samstagfrüh fertiggespielt werden. Die Führung bei der mit 2,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der Europa-Tour teilte sich vorerst ein Quintett um Topstar Rory McIlroy.

Der Nordire liegt wie Rickie Fowler (USA), Branden Grace (RSA), Ian Poulter (ENG) und Joost Luiten (NED) bei zehn unter Par.