Erstellt am 12. Oktober 2012, 20:37

Wiesberger nach 65er-Runde Zweiter in Vilamoura. Bernd Wiesberger kämpft im letzten europäischen Saisonbewerb der Golf-European-Tour um den Sieg mit.

Der Bad Tatzmannsdorfer verbesserte sich am Freitag im Portugal Masters in Vilamoura auf der zweiten Runde vom 33. auf den zweiten Rang. Der 27-Jährige schaffte auf dem Par-71-Kurs eine starke 65er-Runde und lag damit im Gesamtklassement mit dem Schotten Stephen Gallacher (je 135 Schläge) gleichauf.

Die Führung hatte der Brite Ross Fisher (132) inne. "Mit der 65 bin ich sehr zufrieden. Ich habe letztes Jahr hier schon eine 65 gespielt, der Platz scheint mir sichtlich zu liegen", sagte der zweifache Saisonsieger Wiesberger nach seiner tollen Vorstellung auf dem Oceanico Victoria Golf Course.

Der Wiener Markus Brier verlor etwas an Boden und war nach einer Par-Runde auf Platz 25 (140) zu finden. Martin Wiegele verpasste den Cut hingegen als 78. (144). "Ich bin zufrieden mit meinem Spiel. Klar ist es nicht schön, so den Cut zu verpassen, und hätte ich keine sieben Monate Pause gehabt, dann würde ich mich darüber auch sehr ärgern. So überwiegt aber die Freude über das an sich recht gute Spiel", resümierte der nach Hüftoperationen wiedergenesene Steirer.