Erstellt am 20. November 2015, 10:32

von APA Red

Wiesberger spielte sich mit 65er-Runde weit nach vor. Der Oberwarter Bernd Wiesberger hat sich am Donnerstag beim Finalturnier der European Tour der Golfer in Dubai mit einer 65er-Runde im Klassement vom 40. Rang weit nach vor gespielt.

 |  NOEN, GEPA pictures/USA Today
Zwischendurch hatte der Burgenländer mit gesamt sieben unter Par gar die Spitze übernommen. Während er ins Clubhaus kam, haben aber die letzten Spieler des Feldes erst ihre zweite Runde auf dem Par-72-Kurs begonnen.

Vier Birdies auf den ersten neun Löchern

Wiesberger kassierte auf keinem Loch einen Schlagverlust. Auf den ersten neun Bahnen gelangen ihm vier Birdies, auf den zweiten neun drei. Die besten Golfer Europas spielen um einen Siegerscheck in Höhe von 1,33 Millionen Dollar.

Im Jumeirah Golf Estates kämpfen die Spieler aber auch noch um die Harry-Vardon-Trophy für die Spitzenposition in der europäischen Geldrangliste, dem "Race to Dubai". Der Sieger bekommt einen Bonus von 1,25 Millionen Dollar.

Mehr zum Thema: