Erstellt am 24. Juni 2013, 12:18

Wiesbergers Hoch geht weiter. Bernd Wiesberger hat erstmals die Top 60 der Weltrangliste geknackt.

Der 27-jährige Profigolfer aus dem Burgenland machte in der am Montag veröffentlichten Liste vier Plätze gut und sorgte als 58. einmal mehr für eine neue Bestmarke im rot-weiß-roten Profigolfsport. Wiesberger ist seit fast einem Jahr der beste heimische Pro im World Ranking. Bis Ende Juli 2012 war Routinier Markus Brier als 91. Rekordhalter gewesen.

Auch im "Race to Dubai" liegt Wiesberger dank seines vierten Platzes am Sonntag bei der BMW International Open weiter gut im Rennen. Mit einem Jahrespreisgeld von mittlerweile 422.221 Euro rangiert der Oberwarter auf Platz 33 der europäischen "Order of Merit", die Top 60 sind für das mit acht Millionen Euro dotierte Saisonfinale im November in Dubai qualifiziert.

Zweiter "Aufsteiger" im heimischen Golf ist weiterhin Matthias Schwab. Der 18-jährige Steirer macht einen weiteren Platz in der Amateur-Weltrangliste gut und ist bereits Dritter. Dabei hat Schwab wegen der Matura in diesem Frühjahr kaum Turniere gespielt. In der Europa-Rangliste ist der Rohrmooser seit längerem die Nummer eins.

Golf-Weltrangliste vom 24. Juni 2013: 1. (1) Tiger Woods (USA) 12,89 Durchschnittspunkte - 2. (2) Rory McIlroy (NIR) 9,53 - 3. (3) Justin Rose (ENG) 8,16 - 4. (4) Adam Scott (AUS) 7,43 - 5. (5) Matt Kuchar (USA) 6,73 - 6. (6) Phil Mickelson (USA) 6,21. Weiter: 58. (62.) Bernd Wiesberger (AUT) 2,31 - 709. Markus Brier (AUT) 0,16

Race to Dubai 2013: 1. Justin Rose (ENG) 1,557.900 Euro - 2. Matteo Manassero (ITA) 1,137.746 - 3. Graeme McDowell (NIR) 1,030.715. Weiter: 33. Wiesberger 422.221 - 196. Martin Wiegele 29.119 - 202. Brier 26.181