Erstellt am 06. Dezember 2013, 03:00

WM-Auslosung für Brasilien verspricht Spannung. In Costa do Sauipe werden am Freitag (17.00 MEZ) die Gruppen für die Fußball-WM 2014 in Brasilien (12.6.-13.7.) ausgelost.

Die 32 WM-Teilnehmer werden dabei in acht Vierergruppen eingeteilt, wobei Teams aus demselben Kontinentalverband in der ersten Turnierphase nicht aufeinandertreffen dürfen. Einzige Ausnahme bilden europäische Auswahlen, von denen maximal zwei pro Gruppe vertreten sein dürfen.

Durch die Topfeinteilung des Weltverbandes FIFA ist Spannung garantiert, sind doch extrem schwere Gruppen etwa mit einem südamerikanischen und zwei europäischen Titelanwärtern ebenso wie ein Pool mit der Schweiz, Algerien, Costa Rica und Griechenland möglich. Die beiden besten Teams jeder Gruppe steigen ins Achtelfinale auf.