Bitte wähle deine BVZ-Ausgabe

...um Neuigkeiten, Fotos, das aktuelle Wetter, ePaper und mehr aus deiner Region zu sehen.

Region ändern St. Pölten
Ticketshop
Region ändern Wähle eine der sieben BVZ.at-Lokalausgaben Schließen

Schlagwort Grüne

wahl2017 | 17.10.2017 17:59

Die Grünen ziehen die Konsequenzen nach dem Debakel bei der Nationalratswahl am Sonntag. Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek zieht sich aus allen Funktionen auch im Europaparlament zurück, Ingrid Felipe geht als Bundessprecherin. Ihr Vize Werner Kogler übernimmt die Partei interimistisch, gaben die beiden Dienstagnachmittag in einer Pressekonferenz nach dem grünen Bundesvorstand bekannt.

In Ausland | 17.10.2017 15:47

Die grüne Bundessprecherin und Tiroler Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe hat am Dienstag im Bundesparteivorstand ihren Rückzug von der Parteispitze verkündet.

Politik | 17.10.2017 10:42

Die Grünen haben noch vor Vorliegen des Wahlergebnisses inklusive Wahlkarten, das für die Partei den Abschied aus dem Parlament bedeutet, mit der Abwicklung der Partei begonnen.

wahl2017 | 16.10.2017 13:22

Katzenjammer war am Montag angesichts des drohenden Parlaments-Aus bei den Grünen angesagt. Am Tag nach der Wahl gab es noch keine Gremiensitzungen, man bereitete sich auf den Bundesvorstand am Dienstag vor, teilte die Partei mit. Thomas Blimlinger, Bezirksvorsteher der Grünen-Hochburg Wien-Neubau, forderte als Konsequenz des schlechten Wahlergebnisses den Rücktritt des Bundesvorstands.

wahl2017 | 16.10.2017 07:00

Sollten die Grünen - und danach sieht es angesichts der aktuellen Hochrechnungen aus - den Wiedereinzug ins Parlament verpassen, dann hätte das auch finanziell dramatische Folgen.

wahl2017 | 15.10.2017 21:52

Die Grünen legen sich nicht fest, welche Konsequenzen sie aus dem Debakel bei der Nationalratswahl ziehen werden. Vom Auswechseln der handelnden Personen war vorerst nicht die Rede, wohl aber vom Angehen großer Kommunikationsprobleme, wie Vize-Klubchef Werner Kogler Sonntagabend in der grünen Wahlzentrale im Wiener "Metropol" sagte. Nun wird intern beraten, beginnend am Dienstag.

In Ausland | 10.10.2017 12:29

Die Grünen haben kurz vor der Nationalratswahl ein Anti-Korruptionspaket vorgelegt - und das vor dem Hintergrund einer möglichen neuen Regierung-Konstellation: "Schwarz-Blau steht vor der Tür", begründete Rechnungshof-Sprecherin Gabriela Moser die Initiative am Dienstag. Teil davon ist der Ausschluss verurteilter Unternehmen bei Ausschreibungen der öffentlichen Hand.

In Ausland | 05.10.2017 13:42

Die Grünen wollen die Affäre Silberstein nutzen, um enttäuschte SPÖ-Wähler für sich zu gewinnen. Dazu wird zehn Tage vor der Wahl noch ein Text-Plakat affichiert: "Wer grün denkt, aber rot wählt, kann blau bekommen". Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek lud bei der Plakat-Präsentation am Donnerstag vor dem Parlament "enttäuschte SPÖ-Wähler ein, ein Stück des Weges mit den Grünen zu gehen".