Bitte wähle deine BVZ-Ausgabe

...um Neuigkeiten, Fotos, das aktuelle Wetter, ePaper und mehr aus deiner Region zu sehen.

Region ändern St. Pölten
Ticketshop
Region ändern Wähle eine der sieben BVZ.at-Lokalausgaben Schließen

Schlagwort Ungarn

Chronik Gericht | 21.09.2017 10:01

Die Luft im Laderaum des auf der Ostautobahn (A4) bei Parndorf abgestellten Lkw, in dem 71 Flüchtlinge am 26. August 2015 erstickt sind, hat bei geschlossener Tür für höchstens 30 Minuten gereicht. Das geht aus dem technischen Gutachten eines österreichischen Experten hervor, das am Mittwoch beim "A4-Prozess" in der ungarischen Stadt Kecskemet verlesen wurde.

In Ausland | 02.09.2017 19:06

ÖJV-Judoka Daniel Allerstorfer hat bei den Weltmeisterschaften in Budapest am Samstag für das beste Ergebnis aus österreichischer Sicht gesorgt. Der Oberösterreicher erkämpfte in der Gewichtsklasse über 100 Kilogramm Platz sieben und schied erst in der Hoffnungsrunde aus. Der 24-Jährige fixierte damit zugleich sein bisher bestes Abschneiden bei Welttitelkämpfen. Gold ging an Superstar Teddy Riner.

In Ausland | 31.08.2017 13:42

Die Medaillenentscheidung in der 63-kg-Klasse der Frauen bei der Judo-WM in Budapest ist ohne die erhoffte ÖJV-Beteiligung über die Bühne gegangen.

In Ausland | 23.08.2017 14:48

Bei der Fortsetzung der Verhandlung in Kecskemet gegen eine Schlepperbande, die für den Erstickungstod von 71 Flüchtlingen verantwortlich gemacht wird, sind am Mittwoch Zeugenaussagen österreichischer Polizisten verlesen worden. Auch die Suche der Angehörigen der 71 Flüchtlinge wurde zum Thema.

Chronik Gericht | 23.08.2017 13:03

Bei der Fortsetzung der Verhandlung gegen eine Schlepperbande, die für den Erstickungstod von 71 Flüchtlingen verantwortlich gemacht wird, sind am Mittwoch vom Gericht im ungarischen Kecskemet Zeugenaussagen österreichischer Polizisten verlesen worden. Dabei kamen schreckliche Details zutage. "Der Wind blies uns Verwesungsgeruch entgegen", wurde ein Beamter zitiert.

Chronik Gericht | 22.08.2017 10:56

Im Prozess gegen eine Schlepperbande, die für den Tod von 71 Flüchtlingen verantwortlich gemacht wird, haben die Angeklagten in der ungarischen Stadt Kecskemet auch am Dienstag die Aussage verweigert. Die beiden Hauptangeklagten sowie der Fahrer des Todes-Lkw verlangten allerdings bessere Haftbedingungen.

In Ausland | 01.08.2017 19:35

Lucas Auer hat ein beachtliches und fehlerfreies Formel-1-Debüt hingelegt. Der 22-jährige Tiroler war am Dienstagnachmittag bei den glühend heißen Testfahrten auf dem Hungaroring Neunter, obwohl er sich als Rookie den Force India mit dem Russen Nikita Masepin teilen musste. Auer war aber schneller als u.a. Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Am Mittwoch fährt Auer schon am Vormittag.

In Ausland | 31.07.2017 12:02

In Lewis Hamilton tobte das Gefühlschaos. Noch Stunden nach seiner Fairplay-Geste von Ungarn, mit der er drei Punkte im Titelrennen mit Formel-1-Sommermeister Sebastian Vettel verschenkte, haderte der Mercedes-Pilot mit seiner Entscheidung.

In Ausland | 30.07.2017 16:01

Sebastian Vettel hat beim Grand Prix von Ungarn einen Start-Ziel-Sieg gefeiert und vor Kimi Räikkönen für den zweiten Ferrari-Doppelerfolg in der Formel-1-WM 2017 gesorgt. Weil Lewis Hamilton auf den letzten Metern Platz drei an seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas zurückgab, hat Vettel vor der WM-Sommerpause 14 Punkte Vorsprung auf den Briten. Weiter geht es am 27. August in Spa.

In Ausland | 30.07.2017 11:06

Patrick Staber hat am Sonntag bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest als letzter österreichischer Teilnehmer das Finale über 400 m Lagen verpasst.

In Ausland | 29.07.2017 19:39

Das Mixed-Quartett der USA hat am Samstag den neunten Weltrekord der Langbahn-Bewerbe bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest fixiert. Caeleb Dressel, Nathan Adrian, Mallory Comerford und Simone Manuel drückten die bisherige Bestmarke eines US-Teams von der Kasan-WM 2015 in 3:19,60 Minuten um gleich 3,45 Sekunden. Dressel holte damit als Erster in der WM-Geschichte drei Gold an einem Tag.