Europaballet: Der Nussknacker

Erstellt am 20. September 2022 | 20:00
Lesezeit: 2 Min
Europaballet
Foto: Wolfgang Mayer
Die Geschichte „Nussknacker und Mausekönig“ ist ein Muss für die Vorweihnachtszeit. Lassen Sie sich vom Europaballet und den Eleven in eine Welt entführen, in der die Grenzen zwischen Realität und Traum verschwimmen – begleitet von der stimmungsvollen Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

Als Fritz zu Weihnachten einen Nussknacker bekommt, verweigert er das Geschenk. Marie hat Mitleid mit dem hölzernen Spielzeug und nimmt ihn an sich. Sie schläft mit ihm vor einem Baum ein und in ihren Träumen verwandelt er sich in einen wunderschönen Prinzen. Allerdings will der Mausekönig diese Verbindung zerstören und so entsteht ein Kampf zwischen dem Nussknacker und dem Mausekönig. Mäuse, Soldaten und viele Puppen begleiten diesen Traum, der zeigt, dass es die innere Schönheit ist, die wirklich zählt. Begleiten Sie Marie und genießen Sie einen Abend mit der ganzen Familie, mit einer märchenhaften Geschichte und einem zauberhaften Ballett. Ein Märchen aus der Feder von E.T.A. Hoffmann, inszeniert und choreografiert nach Juri Grigorovitch.

Termine:

DO: 15. Dezember, 18Uhr

FR: 16. Dezember, 18Uhr

SA: 17. Dezember, 17Uhr

MI: 21. Dezember, 18Uhr

DO: 22. Dezember, 18Uhr

FR: 23. Dezember, 18Uhr

Ort:

Theater des Balletts

Oriongasse 4

3100 St. Pölten

Tel: +43 2742/230000

Web: www.europaballett.at

Mail: info@europaballett.at

AboClub-Vorteil: Abonnenten erhalten 20% Rabatt auf Tickets. Einfach einloggen und Vorteil einlösen!