„Wiener Blut“ gastiert auf Schloss Weitra. Von 3. Juli bis 2. August gastiert die Komödie von Peter Hofbauer nach der gleichnamigen Operette von Johann Strauß in malerischer Kulisse

Erstellt am 24. Februar 2020 (14:18)
Lalo Jodlbauer

Nach den großen Erfolgen der Lustigen Witwe und der Fledermaus setzt Intendant und Autor Peter Hofbauer für die Saison 2020 erneut auf eine Komödie aus der Operettenwelt: Wiener Blut, mit den bekannten Walzer-Melodien von Johann Strauß, ist eine der beliebtesten Operetten weltweit. Wie auch in den Vorjahren wird es eine neue Komödienhandlung geben, die schönsten Melodien aus der Operette werden jedoch keinesfalls fehlen, sondern wurden für das Schloss Weitra Festival liebevoll neu arrangiert.

Graf von Zednau ist ein Mann zwischen drei Frauen: Seine standesgemäß angetraute Wochenendgattin, seine weniger standesgemäße Wochentagsgeliebte und seine sowohl liebevoll wie reizbegabt umsorgende Haushälterin. „Wie macht er das, der Schlawiner?“, fragt sich Zednaus Chef, der große deutsche Automobilboss Yppsheim zu Gindelsbach, für den Zednau in Wien die Stellung am neuen KFZ-Markt hält. Schließlich kann Gindelsbach an Ort und Stelle das Geheimnis ergründen: Es liegt am „Wiener Blut“. Und das ist durchaus kein Privileg der Männer. In Liebesdingen und Gspusisachen sind ihnen die Wienerinnen zumindest ebenbürtig. Das „Wiener Blut“ ist zwar leicht, aber nicht leicht zu ergründen. Und ansteckend mit seinem Charme und Esprit! So kann auch der anfangs etwas spröde deutsche Gast nicht anders, als munter und hoffnungsfroh auf das Wiener Liebeskarussell aufzuspringen…

Alle Infos: www.schloss-weitra.at

15 Prozent Rabatt für AboClub-Mitglieder!

Spieltermine: 3.Juli – 2. August 2020, (ausgenommen Wochenende 17.-19. Juli), jeweils Freitag 19.30 Uhr, Samstag 15.00 & 19.30 Uhr, Sonntag 16.00 Uhr

AboClub-Mitglieder erhalten Minus 15 % auf Tickets der Kategorie B und minus 10 % für die Kategorien TOP, A, C und D. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Tickets erhältlich auf BVZ.at/ticketshop oder mit dem Kennwort „BVZ-AboClub“ und Angabe der Abonummer unter Tel. 0664/5150986.