Bis zu 15% Rabatt auf Tickets: „Im weißen Rössl“ auf Schloss Weitra

Erstellt am 05. Juni 2023 | 11:50
Lesezeit: 2 Min
Pressefoto
Foto: Peter Burgstaller
Der Klassiker beim Schloss Weitra Festival. Mit den Publikumslieblingen Joesi Prokopetz als Kaiser Franz Joseph und Andy Lee Lang als schöner Sigismund.

Die Rösslfassung für das Schloss Weitra Festival wird auch heuer einen erfrischenden Sommertheaterakzent setzen. Freuen Sie sich auf unsterbliche Melodien wie „Im weißen Rössl am Wolfgangsee“, „Was kann der Sigismund dafür, daß er so schön ist?“, „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Es muß was Wunderbares sein“, „Es ist einmal im Leben so“, „Zuschau’n kann i net“ und viele mehr.

Im „Weißen Rössl“ am Wolfgangsee ist Hochsaison. Der neue Zahlkellner Leopold hat alle Hände voll zu tun und ist außerdem noch in seine Chefin, die Rössl-Wirtin Josepha Vogelhuber, verliebt. Sie schwärmt allerdings für Dr. Otto Siedler aus Berlin, der sich im Rössl in Ottilie, der Tochter des Bierbrauers Wilhelm Giesecke, der wiederum der Konkurrent von Sülzheimer Senior ist, gegen welche Giesecke einen jahrelangen Rechtsstreit führt und von Siedler vertreten wird. Auf der Reise nach St. Wolfgang lernen Professor Hinzelmann und seine Tochter Klärchen durch Zufall Sülzheimer Junior – den schönen Sigismund – kennen. Beide verlieben sich in die Schwächen des anderen. Schließlich mischt sich auch noch Leopold in die Privatangelegenheiten seiner Chefin ein, die ihn entlässt. Als sich Kaiser Franz Joseph als Gast des Weißen Rössls ankündigt, holt die Rösslwirtin Leopold zurück und vertraut sich dem Kaiser an. Letztlich steht aber einem Happy End nichts mehr im Wege!

Von 7. Juli bis 6. August 2023, Freitag bis Sonntag im Hof des Schloss Weitra (ausgenommen dem Weitraner Bierkiertag Wochenende).

Alle Infos: www.schloss-weitra.at