Seat Ibiza 1.0 EcoTSI Xcellence. Name verpflichtet! Mit weltweit rund 5,5 Millionen Einheiten (seit 1984) hat sich der Ibiza zum Verkaufsschlager etabliert. Das neue Modell im Blitztest.

Von Thomas Vogelleitner. Erstellt am 03. Oktober 2017 (00:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der Ibiza istein wichtiges Auto im VW-Konzern. Deshalb bekamer als Erster (noch vor dem neuen Polo) die Modularplattform MQB A0.Eine Frage beschäftigt uns noch immer:Warum sinddie Kunststoffe im Innenraum so hart?
NOEN, Seat

Seat ist happy. Es läuft bei den Spaniern gut, sehr gut sogar. Mit dem Ibiza Generation Nummer 5 haben sie wieder einen interessanten „Klein“wagen im Programm.

Wobei: Das Platzangebot ist alles anderes als „klein“ – vorne wie hinten ist es nämlich ausgezeichnet. Plus: geschmackvolle Inneneinrichtung. Und so nebenbei ist der Kofferraum (355 Liter) der größte seiner Klasse. Auch das Exterieur kann sich mehr als sehen lassen – Eyecatcher! Die Frontpartie erinnert stark an den größeren Leon – natürlich kein Zuall. Cool auch die Lichtsignatur, die Voll-LED-Scheinwerfer sind hervorragend.

Fahreindruck? Wir ziehen den Hut! Auch längere Strecken lassen sich mit ihm problemlos bewältigen (komfortabel-straffes Fahrwerk, feinfühlig die Lenkung, in Kurven so gut wie keine Seitenneigung). Unser Testwagen hatte einen 95 PS starken Benzinmotor. Mit angenehmer Kraftentfaltung aus niedriger Drehzahl. Im oberen Drehzahlbereich wird der Dreizylinder etwas knurrig, aber nie unangenehm laut – die Dämmung zum Innenraum könnte auch in einer Klasse höher gefallen.