Aus für den Diesel . SUV hin, SUV her – der „normale“ Kleinwagen Fabia ist das zweiterfolgreichste Modell im Programm der Tschechen.

Von Thomas Vogelleitner. Erstellt am 21. August 2018 (08:37)
Starker Fabia-Auftritt! Front- und Heckpartie präsentieren sich dynamischer und markanter – zum ersten Mal sind LED-Scheinwerfer sowie für die Kurzheck-Variante 18-Zoll-Leichtmetallräder erhältlich. Mit dem ColourConcept kann der Skoda umfangreich personalisiert werden. Im Innenraum setzen ein neues Kombiinstrument und neue Sitzbezüge frische Akzente.
 
Skoda

Vier Jahre nach der Einführung der dritten Generation erhält der Fabia (seit 1999 weltweit mehr als vier Millionen Mal verkauft) ein gezieltes Update.

Fiel uns sofort auf: Ein Dieselmotor ist nicht mehr im Programm, die Baureihe wird in Zukunft ausschließlich von Dreizylinder-Benzinern (1,0 Liter Hubraum) angetrieben (alle erfüllen natürlich die Abgasnorm Euro 6d-Temp). Wir waren bei einer kurzen Ausfahrt rund um Prag mit der 110-PS-Topversion (TSI-Motoren mit Partikelfilter) unterwegs. Unser Fazit: eine wirklich souveräne, solide Sache! Das (unveränderte) Fahrwerk präsentiert sich angenehm bequem, sportliche Naturen dürften sich ein etwas strafferes Fahrwerk wünschen.

„Wir haben das Profil des Fabia deutlich geschärft – somit noch attraktiver für die jüngere Zielgruppe!“Gregor Waidacher, Presse Skoda Österreich

Das schon umfangreiche Angebot an aktiven und passiven Sicherheitssystemen wurde erweitert. Neu sind Assistenten, die den Fahrer bei Spurwechsel, Ausparken und Wechsel zwischen Fern- und Abblendlicht unterstützen. Diese Systeme waren bislang höheren Fahrzeugklassen vorbehalten. Bleiben wir gleich bei den cleveren Sachen: Natürlich hat der neue Fabia viele Simply-Clever-Details, da-runter Neuheiten wie zwei USB-Anschlüsse im Fond oder eine herausnehmbare LED-Taschenlampe im Combi-Kofferraum.

Und auch in Sachen Konnektivität hat sich was getan: So hält ein WLAN-Hotspot Einzug in den tschechischen Bestseller (neues Infotainmentsystem mit 6,5-Zoll-Touchscreen).