Johann Unger: „Hilfe für Leute, die sie brauchen“.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 20. November 2017 (05:32)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Johann Unger ist seit rund 1,5 Jahren aktives ehrenamtliches Mitglied beim Roten Kreuz. Foto: zVg
zVg

BVZ

Seit rund 1,5 Jahren engagiert sich der Oberwarter Johann Unger ehrenamtlich beim Roten Kreuz, genauer gesagt bei der Team Österreich Tafel. Alle vier Wochen hat er Dienst und holt als Fahrer die übrig gebliebene Ware aus Supermärkten ab – nach einem strikten Zeitplan, wie er betont.

„Da gibt es einen vorher genau definierten Plan, aber eine Kaffeepause geht sich immer aus“, sagt Unger verschmitzt. Angefangen hat er aus „ideellen Gründen“, wie er sagt: „Ich wollte etwas Gutes für die Allgemeinheit machen, mich freut es, dass ich jenen Helfen kann, die mich wirklich brauchen.

In der Serie „Aus Liebe zum Menschen“ stellt die BVZ wöchentlich engagierte Mitarbeiter des Roten Kreuzes vor – was sie tun und warum sie es tun.