Fünf Ringe und eine große Leidenschaft. Das Burgenland hat eine lange Segeltradition, die sich auch bei den Olympischen Spielen sehen lassen kann.

Erstellt am 21. Juli 2021 (07:57)
akg-images IMAGNO Votava
zVg

Fast schon logisch, dass mit Wolfgang Mayrhofer 1980 die erste rot-goldene Olympiamedaille an einen Segler ging. Seine Erinnerungen an die durchaus außergewöhnlichen Spiele in Moskau sowie den Vergleich zur heutigen Zeit gibt es in der kommenden BVZ-Ausgabe im Rahmen der Serie „100 Jahre Burgenland“.