300 Anzeigen bei Schwerpunktaktion. Im Burgenland sind am Wochenende im Rahmen einer Schwerpunktaktion der Landesverkehrsabteilung 300 Anzeigen erstattet und 23 Organmandate eingehoben worden.

Erstellt am 11. November 2013 (09:17)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN
20 Beamte waren im Kampf gegen Tempo- und Alko-Sünder in der Nacht auf Sonntag im Einsatz. Drei Personen musste der Führerschein abgenommen werden. Sie hatten mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag, mit.