51-Jähriger bei Mofasturz in Siegendorf schwer verletzt. In Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) hat am Mittwochabend ein 51-Jähriger bei einem Sturz mit dem Mofa schwere Verletzungen erlitten. Auch im Landessüden kam es zu einem Unfall.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 05. Januar 2017 (10:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild

Bei dem Unfall in Siegendorf, der gegen 21.30 Uhr im Ortsgebiet passierte, dürfte der Mann mit dem Kopf gegen den Randstein geprallt sein, berichtete die Polizei am Donnerstag. Ein Notarztwagen brachte den Verunglückten ins Spital.

Stegersbach: Junger Pkw-Lenker krachte gegen Baum

In Stegersbach (Bezirk Güssing) kam ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung mit seinem Pkw von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Der Nordburgenländer war kurz nach 22.00 Uhr in Richtung der Therme unterwegs, als er mit dem Wagen ins Schleudern kam. Die Rettung brachte den Mann ins Krankenhaus.

In Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) musste am Mittwoch die Feuerwehr zu einer Traktorbergung ausrücken. Ein 31-Jähriger war auf einem abschüssigen Feldweg mit seiner Zugmaschine umgestürzt.

Der Traktor, an den ein mit Holz beladener Anhänger gekoppelt war, war nach Polizeiangaben auf losem Untergrund ins Rutschen gekommen und auf die rechte Seite umgekippt. Angehörige brachten den Mann ins Spital.