109.599 Vormerkungen für Corona-Impfung im Burgenland. Im Burgenland sind am Montag 64 neue Coronavirus-Fälle registriert worden.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 01. März 2021 (08:46)
Symbolbild
BaLL LunLa, Shutterstock.com

Aktuell sind 717 Personen erkrankt, 35 sind seit Sonntag neu genesen. Bisher wurden im Bundesland 14.402 Menschen gegen Covid-19 geimpft, 6.003 von ihnen haben bereits zwei Impfdosen erhalten, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. 109.599 Burgenländer haben sich für die Impfung vorgemerkt.

In den Spitälern wurden am Montag 43 Covid-19-Patienten behandelt, zehn davon intensivmedizinisch. 1.675 Personen befanden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne. Das waren 50 mehr als am Sonntag. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus lag unverändert bei 239.