Polizei nahm Pkw-Lenker verbotene Laserblocker ab

Weil sich die Geschwindigkeit eines Pkw auf der Ostautobahn (A4) mittels Laserpistole am Freitag trotz mehrerer Versuche nicht messen ließ, haben Polizisten das Fahrzeug angehalten.

Erstellt am 03. August 2020 | 11:12
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Lenker wurde bei Verkehrskontrolle aufgehalten
Foto: APA (dpa)

Bei der Kontrolle entdeckten sie unter der hinteren Kennzeichenhalterung zwei Laserblocker. Der Lenker musste die Geräte ausbauen, sie wurden beschlagnahmt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Montag.

Der Mann musste eine Sicherheitsleistung bezahlen. Außerdem wurde er angezeigt.