Planquadrat am Pfingstwochenende. Am Pfingstwochenende kommt es zu landesweiten Schwerpunktkontrollen gegen „Alkohol- und Drogenlenker“

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 28. Mai 2020 (11:52)
Symbolbild
Friedrich Böhringer

Am Pfingstwochenende wird in den Nachtstunden ein Planquadrat durchgeführt. Unter der Leitung der Landesverkehrsabteilung kommen dabei Polizistinnen und Polizisten der Verkehrsabteilung und aller Autobahnpolizeiinspektionen zum Einsatz.

Dabei kommt es zu einer verstärkten Präsenz auf Hochleistungsstraßen und dem unterrangigen Straßennetz, und es wird ein besonderes Augenmerk auf

  • Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen
  • Fahrzeug- und Lenkerkontrollen
  • Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch von Fahrzeuglenkern
  • Rückhaltesysteme, Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung

gelegt.