Covid-Fälle in Hannersdorf, Deutsch Schützen, Großpetersdorf und Rust

In den Gemeinden Hannersdorf, Deutsch Schützen und Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) ist nach mehreren Veranstaltungen - wie Halloween-Partys, Weinverkostungen und einem Fußballmatch sowie dem Fußballmatch des SV Deutsch Schützen gegen den SV Hannersdorf - die Zahl der Covid-Infizierten zuletzt stark angewachsen.

Aktualisiert am 09. November 2021 | 18:23
Coronavirus Symbolbild
Symbolbild
Foto: beton studio, Shutterstock.com

Zudem wurde eine Person im Ruster Weingut Lehner-Horvath, das am 5. und 6. November im Rahmen der Veranstaltung „Ruster Herbstzeitlos“ in seinem Weinkeller zahlreiche Besucher bewirtet hatte, positiv auf das Coronavirus getestet.

Um eine weitere Verbreitung des Coronavirus sowie ein Anwachsen der Infektionszahlen einzudämmen, ergeht durch die Gesundheitsbehörde vorsorglich folgender öffentlicher Aufruf: Personen, die in den vergangenen sieben Tagen eine oder mehrere Veranstaltungen in Hannersdorf, Deutsch Schützen oder Großpetersdorf besucht haben, sowie Personen, die am 5. November und 6. November die Veranstaltung „Ruster Herbstzeitlos“ und speziell das Weingut Lehner-Horvath besucht haben, werden ersucht, sich einem PCR-Test zu unterziehen oder das Angebot von „Gurgeln daheim“ zu nutzen.

Außerdem sind sie angehalten, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Dies gilt auch für Personen, die bereits vollständig geimpft sind. Eine Liste der testenden Apotheken ist auf der Internetseite der Apothekerkammer Burgenland unter https://www.apothekerkammer.at zu finden. Die Abhol- und Abgabestellen für die PCR-Gurgeltests findet ihr auf www.burgenland.at/coronavirus.