Vier Verletzte bei Verkehrsunfall auf A4

Erstellt am 03. Juli 2017 | 13:51
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt
Symbolbild
Foto: APA (Archiv/Pfarrhofer)
Eine Schwer- und drei Leichtverletzte hat Montagmittag ein Verkehrsunfall auf der Ostautobahn (A4) im Bezirk Neusiedl am See gefordert.
Werbung

Eine Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden, teilte die Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) mit. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" ins AKH Wien geflogen.

Die drei Leichtverletzten wurden mit Rettungswägen ins Spital nach Eisenstadt gebracht. Laut der Feuerwehr Gols war ein Auto im Straßengraben gelandet. Der Unfall hatte sich zwischen Neusiedl am See und Weiden am See ereignet.