6.004 Personen beide Impfdosen verabreicht. Im Burgenland sind am Samstag 92 Coronavirus-Neuinfektionen gezählt worden. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen stieg im Bundesland um eins auf 242, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 06. März 2021 (11:31)
Symbolbild
Rido/Shutterstock.com

Seit Freitag sind 76 Personen frisch genesen, die Zahl der aktuell Erkrankten stieg um 15 auf 903 an. In burgenländischen Spitälern wurden 54 Covid-19-Patienten behandelt, 14 davon intensivmedizinisch.

16.581 Personen erhielten im Burgenland die Schutzimpfung gegen Covid-19, 6.004 von ihnen wurden beide Dosen verabreicht. Bisher wurden somit 22.585 Dosen des Vakzins verimpft. 115.004 Menschen im Bundesland haben sich für die Impfung vorgemerkt.

2.105 Kontaktpersonen befanden sich in behördlich angeordneter häuslicher Quarantäne. Das waren um 153 mehr als am Vortag.