92.876 Personen im Burgenland geimpft. Im Burgenland werden derzeit 29 an Covid-19 Erkrankte in Krankenhäusern behandelt, weiterhin 16 davon auf der Intensivstation.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 11. Mai 2021 (09:20)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

Die Zahl der Neuinfektionen betrug am Dienstag 17, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Sieben-Tages-Inzidenz lag im Burgenland bei 53. 92.876 Personen waren gegen Corona geimpft, 24.799 davon sind voll immunisiert.

Am höchsten war die Inzidenz mit 60 im Bezirk Mattersburg, am niedrigsten im Bezirk Oberpullendorf (35). Eisenstadt kam auf einen Wert von 54.