Ein Todesfall und 185 Neuinfektionen im Burgenland. Im Burgenland ist ein 62-jähriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Seit Donnerstag wurden 185 Neuinfektionen gemeldet.

. Erstellt am 13. November 2020 (15:10)
Symbolbild
Stockphotos RBL/Shutterstock.com

121 Personen sind genesen, teilte der Koordinationsstab Coronavirus am Freitag mit. Aktuell sind im Burgenland 2.088 Personen infiziert.

Seit Beginn der Pandemie wurden 4.768 Fälle bestätigt. 2.634 Personen gelten als genesen. 100 Personen befinden sich mit einer Coronavirusinfektion im Spital, davon werden 13 intensivmedizinisch betreut. 3.412 Menschen, um 64 weniger als am Donnerstag, stehen unter behördlich angeordneter Quarantäne.