Erstellt am 11. Juli 2018, 09:49

von Redaktion noen.at

Pkw überschlug sich auf Güterweg: Zwei Verletzte. In den Bezirken Eisenstadt und Oberpullendorf ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, bei welchen insgesamt drei Personen verletzt wurden – negative Alkotests.

Symbolbild  |  Shutterstock.com, sraphotohut

Überschlag auf einem Güterweg

Auf dem Güterweg zwischen Stoob und Unterfrauenhaid verlor am Dienstag Abend ein 57-jähriger Mann aus Ungarn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der nassen Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stehen. Fahrer und Beifahrer gelang es, selbst aus dem Fahrzeug zu steigen. Ein vorbeikommender Fahrzeuglenker verständigte die Rettung.

Beide Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in die Krankenhäuser Eisenstadt und Oberpullendorf gebracht.

Die Feuerwehren Stoob und Oberpullendorf bargen den PKW. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Ein Alkotest beim Lenker des PKW verlief negativ.

Zusammenstoß mit Fahrrad im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr Richtung Trausdorf/Siegendorf kam es am Dienstag Nachmittag zum Zusammenstoß zwischen einem PKW, gelenkt von einem 44-jährigen Mann aus Ungarn, und einem 47-jährigen Radfahrer aus Eisenstadt. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube des PKW geschleudert und stürzte danach auf die Fahrbahn. Die Rettung brachte den Radfahrer ins Krankenhaus Eisenstadt, von wo er nach der Wundversorgung wieder in häusliche Pflege entlassen werden konnte.

Bei beiden Unfallbeteiligten wurden Alkotests durchgeführt; die Ergebnisse waren negativ.