Weiterer Grenzübergang zu Ungarn offen

Zwischen Ungarn und Österreich ist ein weiterer Grenzübergang eröffnet worden. Das gab Ungarns Außenminister Peter Szijjarto am Mittwoch auf Facebook bekannt. Es handle sich um den Übergang Lutzmannsburg - Zsira, hieß es.

APA / BVZ.at Erstellt am 20. Mai 2020 | 09:48
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Grenze Staatsgrenze Symbolbild Grenzübergang
Neue Tafeln an den Grenzübergängen im Burgenland. Foto: Vogler
Foto: Richard Vogler

Demnach ist der Grenzübergang im burgenländischen Bezirk Oberpullendorf täglich zwischen 5.00 und 21.00 Uhr geöffnet. Die Grenze überfahren dürfen Pendler sowie Personen, die auf der anderen Seite Grundbesitz haben, hieß es auf der Facebook-Seite des Ministers. Damit sind nach Angaben der ungarischen Polizeihomepage vom Mittwoch nur mehr die Grenzübergänge Rechnitz - Bozsok und Strem - Pinkamindszent für den Verkehr gesperrt.