Landesweites Planquadrat am Osterwochenende. Zu Ostern werden im Burgenland landesweite Schwerpunktkontrollen durchgeführt.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 18. April 2019 (08:27)
APA (Symbolbild)
Symbolbild

Am Karsamstag (20. April) wird  in den Nachtstunden ein landesweites Planquadrat durchgeführt. Dabei werden Polizisten und Polizistinnen "verstärkte Präsenz auf den Hochleistungsstraßen und dem unterrangigen Straßennetz zeigen".

Am Karsamstag wie auch an den anderen Osterfeiertagen wird laut Polizei ein besonderes Augenmerk auf "Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen, Fahrzeug- und Lenkerkontrollen, Alkohol- und Suchtmittelbissbrauch von Fahrzeuglenkern sowie Rückhaltesysteme und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung gelegt".