Versuchte Betrügereien mit „Neffentrick“

Erneut versuchten unbekannte Anrufer im Bezirk Neusiedl am See mittels dem "Neffentrick" Bargeld zu entlocken.

Erstellt am 08. Juli 2021 | 07:48
Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: APA

Am Mittwoch in den Mittagsstunden riefen bei zwei Damen im Bezirk Neusiedl am See jeweils eine unbekannte männliche Person und bei einer Dame eine weibliche Person an, welche sich als Polizisten ausgaben.

Sie sprachen in deutschem Akzent und teilten in jedem der Fälle den Opfern mit, dass die Tochter soeben einen Verkehrsunfall hatte. In weiterer Folge forderten die unbekannten Täter die Damen auf, Bargeld bis zu einem mittleren fünfstelligen Eurobereich zu besorgen, um eine Kaution für die Tochter zu hinterlegen.

Als die Opfer darauf ihre Töchter per Telefon kontaktierten, waren diese wohlauf. Die Damen meldeten die Vorfälle sofort bei der Polizei. In keinem der Fälle kam es zu einer Geldübergabe.